Details

28.08.2017

PRESSEMITTEILUNG

Wissenstransfer zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts


Detmold, 28.08.2017 – Der CDU-Politiker Christian Haase und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Ecclesia Holding GmbH, Tilman Kay, haben den Austausch von branchenbezogenem Know-how für die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Ostwestfalen-Lippe vereinbart. Haase ist Mitglied des Bundestags und kandidiert bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis Höxter/Lippe II für die CDU. Die Ecclesia Gruppe aus Detmold ist mit rund 1.550 Mitarbeitenden einer der führenden Versicherungsmakler im deutschsprachigen Raum.

In einem Unternehmer-Gespräch am Mittwoch in Detmold machte Haase deutlich, dass er die Anliegen und Probleme der Unternehmen in seinem Wahlkreis ernst nehme. Die regionalen Interessen bestimmten ganz wesentlich seine politische Arbeit in Berlin. Im politischen Diskurs vermeintlich brisanter Themen gerieten praxisorientierte Lösungen oftmals aus dem Blick.

Haase und Kay sprachen sich für einen nachhaltigen Dialog zwischen Politik und Wirtschaft auf regionaler Ebene aus. Sie wollen nach der Bundestagswahl mit Blick auf die neuen Kräfteverhältnisse und Zuständigkeiten sondieren, in welchen Bereichen beide Seiten von einem intensiven fachlichen Austausch profitieren können.

Kontakt:
Georg Westphal
Unternehmenskommunikation
georg.westphal@ecclesia-gruppe.de
Telefon: 030 25412-115

Foto:
Tilman Kay (links) und Christian Haase vor der Zentrale der Ecclesia Gruppe in Detmold

Die Pressemitteilung als PDF-Download