Details

19.02.2019

Ecclesia Gruppe verstärkt Präsenz in Berlin

Jens Richter übernimmt Niederlassungsleitung | ECCLESIA Mildenberger HOSPITAL eröffnet Hauptstadtbüro | Versicherungsmakler schickt Scout in die Start-up-Szene


Die Ecclesia Gruppe baut ihre Präsenz in der deutschen Hauptstadt aus. So eröffnet der zur Gruppe gehörende Spezialmakler für universitäre Großkliniken ECCLESIA Mildenberger HOSPITAL GmbH (EMH) ein eigenes Büro in Berlin. Der Heilwesen-Spezialist Jens Richter übernimmt die Leitung der dortigen Ecclesia-Niederlassung. Der Unternehmensstandort wird außerdem mit dem Start-up-Spezialisten Fabian Tinkloh verstärkt.

 
Jens Richter übernimmt die Ecclesia-Niederlassung

Die Ecclesia Gruppe, führender Versicherungsmakler für Kirche, Gesundheitswesen und Sozialwirtschaft, hat einen Wechsel in der Leitung der Berliner Niederlassung eingeleitet. Jens Richter verstärkt zum 1. März die Unternehmensgruppe und wird die Verantwortung für die Niederlassung sukzessive von Frank Weßelborg übernehmen. Am 1. Juli soll dieser Prozess abgeschlossen sein.

Jens Richter ist ein „waschechter“ Berliner. Der 46-Jährige war bisher für ein anderes Maklerhaus als Mitglied der Regionalleitung Ost tätig und dort auch spartenverantwortlich für den Bereich Haftpflicht und Heilwesen. 

Jens Richter bringt umfangreiche Erfahrung mit. Die Leitung der Ecclesia Gruppe ist überzeugt davon, dass Richter auf dieser Basis die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers in Berlin fortsetzen und den engen Kontakt zu den Kunden weiter vertiefen wird. „Seine Aufgabe wird es sein, Absicherungslösungen zu schaffen, die die Besonderheiten des Berliner Marktes mit seinen lokalen und hauptstädtischen Komponenten berücksichtigen“, sagt Uwe Hingst, zuständiger Geschäftsführer in der Ecclesia Gruppe. Frank Weßelborg leitet künftig den Standort der Unternehmensgruppe in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. 

ECCLESIA Mildenberger HOSPITAL mit eigenem Büro in Berlin

Universitätskliniken haben aufgrund ihrer Größe und der hohen Spezialisierung einen besonderen Absicherungsbedarf, dem der Spezialmakler ECCLESIA Mildenberger HOSPITAL GmbH (EMH) Rechnung trägt. Am 1. März eröffnet das Unternehmen der Ecclesia Gruppe ein eigenes Büro in der Hauptstadt, um auch räumlich in der Nähe der Unikliniken in Berlin und Ostdeutschland zu sein. Die Ecclesia-Niederlassung an der Gutenbergstraße in Charlottenburg nimmt die EMH-Dependance auf; so können die Spezialisten Synergieeffekte aus der Kooperation mit ihren Kollegen anderer Gruppenunternehmen erzielen. Neben den Geschäftsführern der EMH, Franz-Michael Petry und Carsten Stracke, sowie dem Schadenteam ist Sebastian Vahle Ansprechpartner des Spezialmaklers in Berlin und bei den Kunden vor Ort. 

Fabian Tinkloh wird Scout in der Berliner Start-up-Szene

Aus Freiburg im Breisgau zieht es Fabian Tinkloh in die Hauptstadt. Dort wird er ab dem 1. April für die Ecclesia Gruppe als Start-up-Scout tätig. Fabian Tinkloh hat ein duales Studium mit dem Schwerpunkt Industrieversicherung bei einem Versicherungsmakler absolviert und war im Anschluss seit Oktober 2017 als Vertriebsassistent der Geschäftsleitung eines Maklerhauses in Freiburg tätig. Der 25-Jährige will sich in der boomenden Berliner Start-up-Szene mit relevanten Start-ups in der digitalen Medizinbranche vernetzen und jungen Unternehmen die Leistungen des Versicherungsmaklers für das digitale Gesundheitswesen näherbringen. Mit early secure hat die Ecclesia ein Absicherungskonzept entwickelt, das Start-ups im Gesundheitswesen von bedeutenden Risiken entlastet. Schließlich sollen die Teams die Köpfe frei haben, um ihre Ideen nach vorn zu bringen. Die Ecclesia Gruppe engagiert sich vielfältig in der Gründerszene: Sie ist Mitglied des InsurHUB in Berlin, des Insurlab als Vernetzungsplattform für Start-ups aus der Versicherungswelt sowie Partner der Insurtech-Plattform des Bundesverbands Deutsche Startups.

Über Ecclesia

Die Ecclesia Gruppe ist mit rund 1.650 Mitarbeitenden einer der führenden Versicherungsmakler in Deutschland und Europa. Rund 780 Angestellte sind in der Zentrale in Detmold tätig. Die Ecclesia Gruppe betreut mit ihrem umfangreichen Dienstleistungsangebot vor allem Kunden aus Kirche, kirchlichen Institutionen, Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft sowie Kunden aus dem Bereich Industrie. Das Unternehmen ist in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Nürnberg und Leipzig präsent. 

Darüber hinaus ist die Ecclesia Gruppe in sieben weiteren europäischen Ländern vertreten. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Thorsten Engelhardt
Pressesprecher Ecclesia Gruppe

Klingenbergstraße 4
32756 Detmold
Telefon: +49 (0) 5231 603-6912
Telefax: +49 (0) 5231 603-606912
Mobil: +49 (0) 151 28800245
E-Mail: Thorsten.Engelhardt@ecclesia-gruppe.de
Homepage: www.ecclesia-gruppe.de